Häufig gestellte Fragen

Meine Unterrichtsmethode besteht aus fundiertem Wissen, Zuhören, Einfühlen und sehr sehr viel Erfahrung. Ich habe Gesang Pop & Jazz studiert und unterrichte seit über 25 Jahren. Nicht nur während meiner Doktorarbeit habe ich mich mit vielen verschiedenen Gesangstechniken und pädagogischen Ansätzen befasst und das alles fließt natürlich in den Unterricht ein.

Gesangsunterricht findet oft an Musikschulen oder privaten Institutionen in festgelegten Intervallen und über einen (meist) längeren Zeitraum statt. Vocal-Coaching ist individueller, arbeitet ziel- und ergebnisorientiert und ist oft projektbezogen. Wenn es nötig und gewünscht ist, finden die Einheiten auch mehrmals pro Woche statt oder die gemeinsame Arbeit geht über einen längeren Zeitraum. Es gibt klare, erreichbare Ziele und die Zusammenarbeit muss nicht durch langfristige Verträge reglementiert werden.

Die Leistungen beim Vocal-Coaching sind sehr unterschiedlich, deshalb gibt es keine einheitliche"Preisliste". Da viele Coaching-Einheiten auch im Tonstudio stattfinden und auch die Länge der Einheiten variiert, werden die Kosten immer individuell vereinbart.

Das hängt von den individuellen Bedürfnissen ab. Normalerweise reicht es, sich einmal pro Woche zu treffen. Stehen aber besondere Projekte an oder ein Studiotermin rückt näher, dann intensivieren wir das Training natürlich.

Es gibt keine Unterrichtsverträge, die eine längerfristige Bindung beinhalten. Die Arbeit mit dem Vocal-Coach basiert auf gegenseitigem Vertrauen und der Überzeugung, zielführend miteinander arbeiten zu können. I.d.R. werden die Einheiten monatlich bezahlt und somit kann die Zusammenarbeit zu jedem Monatsende beendet werden.

Coaching per Skype bzw Facetime (Mac) ist eine gute Möglichkeit, gezielt an Einzelheiten zu arbeiten und/oder offene Fragen zu besprechen bzw. als Vor- und Nachbereitung von Coaching Sessions. Es kann das Vocal Coaching vor Ort gut ergänzen!

Eine Coaching per Skype-Einheit dauert 30 min und kostet 25 €. Es wird zunächst ein Termin für eine Skype-Session vereinbart, dann wird diese vorab per Paypal bezahlt (Link zu Paypal im Footer). Am vereinbarten Termin ist der Skype Kanal offen, den Link dazu findest du ebenfalls im Footer!

Natürlich nehme ich auch Anfänger, wenn sie entsprechend talentiert und vor allem motiviert sind. Ich sehe meine Aufgabe in erster Linie in der Entwicklung der stimmlichen Möglichkeiten und da hat mich schon so mancher "Anfänger" mit einem riesigen Talent überrascht...

Nein, das gibt es nicht. Am Anfang steht immer das persönliche Gespräch und wenn sich Coach und Schüler einig sind, dann beginnt die Zusammenarbeit. Das erste Gespräch ist unverbindlich und natürlich kostenlos!

Anders als Instrumentalisten muss der/die Sänger/in nicht viele Stunden täglich üben. Zunächst sind es meist nur ein paar wenigen Übungen, die öfter am Tag wiederholt werden sollten. Je nachdem, was erreicht werden soll und das Coachingkonzept vorsieht, kann sich der Übeaufwand aber deutlich steigern.

Ja natürlich, das ist zentraler Bestandteil der Coachingarbeit. Zusammen mit dem Tonmeister spüre ich Fehlerquellen auf und optimiere die Performance. Denn gerade im Studio ist Zeit Geld!

Ich bin natürlich kein Logopäde oder Sprecherzieher. Aber in den meisten Fällen kann ich das Problem aufspüren und effektive Hilfestellung geben. Das betrifft ja vor allem Lehrer(innen), Kindergärtner(innen) und alle anderen Sprechberufe. Ggf. auch in enger Zusammenarbeit mit der Logopädie der Uniklinik Erlangen.

Hilfreiche Links

Kontakt

Kontaktformular
Ticket eröffnen
Mail: kontakt[at]artofvoice.de
Facetime: facetime[at]artofvoice.de

Netzwerke

Skype

Kontakt per Skype bitte nur nach Terminabsprache!

PayPal